Lange & gesunde Haare – Haarwachstum anregen durch Aloe Vera?

Lange & gesunde Haare – Haarwachstum anregen durch Aloe Vera?

Aufgeschnittene Aloe Vera

Gesunde und lange Haare, genau das wünschen sich viele Frauen. Viele unterschiedliche Shampoos und Pflegemittel versprechen genau das. Mehr Fülle, mehr Volumen und vor allem einen natürlichen Glanz.

Leider bleibt es häufig bei dem Versprechen, und bereits nach wenigen Anwendungen stellen Sie fest, dass Ihr Haar sich kaum verändert hat. Sie suchen nach Alternativen und Möglichkeiten.

Genau an diesem Punkt kann Ihnen Aloe Vera helfen. In vielen kosmetischen Produkten ist die Pflanze zu finden. Das liegt nicht zuletzt an den über 200 Wirkstoffen, die diese Heilpflanze aufweist, und das ist kein Mythos.

Das Haarwachstum beschleunigen durch Aloe Vera

Auch lange Haare können von vielen Wirkstoffen, und natürlich von den feuchtigkeitsspendenden und vitalisierenden Inhaltsstoffen, profitieren. Nicht nur bei trockenem Haar können Sie die Pflanze zur Haarpflege nutzen.

Leiden Sie unter Schuppen oder ist Ihr Haar in der Struktur geschädigt, brauchen Sie ein Produkt, was bei vielen unterschiedlichen Symptomen Linderungen verschaffen kann. Genau dafür eignet sich Aloe Vera.

Haut, Haare und Nägel müssen genauso gepflegt werden wie alles andere, damit wir gesund bleiben und gepflegt aussehen. Mit nur einer Pflanze ist die Pflege für den gesamten Körper abgedeckt.

Das Haarwachstum hängt von der jeweiligen Durchblutung der Wurzeln ab. Das bedeutet, wenn Sie diese anregen, dann wird auch Ihr Haar schneller wachsen. Bei Mangelernährung tritt eher das Gegenteil ein.

Der Wirkstoff Beta-Sitosterin, der in der Pflanze enthalten ist, sorgt dafür, dass die Durchblutung wieder angeregt wird. Der Mythos ist damit widerlegt. Natürlich hängt in der Realität das Haarwachstum auch von anderen Faktoren ab.

Verlassen Sie sich daher nicht alleine auf Aloe Vera, sondern sehen Sie die Pflanze eher als einen Faktor, der zum Erfolg führt. Ernähren Sie sich nur von Fast Food und leben sehr ungesund, dann wird die Pflanze Ihnen nicht alleine zu schönem Haar verhelfen.

Wobei kann Aloe Vera in Zusammenhang mit den Haaren helfen?

Die sogenannte Wunderpflanze kann nicht nur das Haarwachstumstimulieren und anregen, sondern übernimmt noch andere positive Aspekte, die Ihren Kopf, die Kopfhaut und Ihre Haare betreffen.

Aloe Vera enthält Kalium. Dieser Wirkstoff wirkt sich positiv auf einen Haarausfall aus. Ein möglicher Kaliummangel wird ausgeglichen und Ihre Haare bleiben dort, wo sie hingehören. Der Ausfall wird im besten Fall gestoppt.

Strapazierte Kopfhaut durch zu viel Pflege, ständiges Föhnen oder auch gesundheitliche Faktoren wie Schuppen kann Aloe beruhigen. Durch die feuchtigkeitsspendende Wirkung können Sie Ihre Kopfhaut pflegen.

Aber auch bei einem Pilzbefall oder sogar Läusen kann die Pflanze wahre Wunder bewirken. Der Wirkstoff Acemannan bekämpft die Läuse effektiv. Läuse hingegen werden dank Aloe Vera träge und lassen sich sehr einfach auskämmen.

Die richtige Anwendung um das Haarwachstum zu beschleunigen

Das Produkt gibt es nicht nur als Shampoo oder Spülung, sondern auch als Trinkkur. Je nach Intensität gibt es unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten. Für akute Fälle eignet sich die äußerliche Anwendung.

Das bedeutet Sie entscheiden sich im ersten Schritt für ein Shampoo und eine Spülung, die sofort nach der ersten Haarwäsche ihre Wirkung gezielt abgeben kann. Bei einer Trinkkur müssen Sie ein wenig auf die Wirkung warten.

Eine sehr gute Kombination ist es, beide Präparate parallel zu verwenden. Die Wirkung kommt dann von innen und von außen. Bei der Einnahme von Aloe Vera behandeln Sie außerdem noch andere Probleme im Körper.

Für eine Trinkkur wird in der Regel Bio Aloe Vera verwendet. Die Bestimmungen und Richtlinien liegen hier deutlich höher als bei dem Produkt, welche für Kosmetika und andere Dinge verwendet werden.

Sie brauchen also keine Bedenken haben, wenn Sie sich für die Trinkkur entscheiden. In der Realität achten die Hersteller und Produzenten genau auf die Inhaltsstoffe und damit auch auf Ihre Gesundheit.